Organisatorisches / Spielablauf

In der Internetrunde konkurrieren auf den 20 Märkten jeweils ca. 40 Teams.

on Dienstag Januar 20 by Sandra Braun

Teilnehmerhandbuch: Anleitung und Nachschlagewerk für betriebswirtschaftliche Fragen. Das Handbuch befindet sich im Teilnehmerbereich zum Download und im Spielerprogramm Zudem bekommt jeder Teamsprecher ein Exemplar des Handbuchs per Post zugesandt (bzw. bei einer Teilnahme im Unterricht erhält die Lehrkraft ein Exemplar pro Team). 

Webinare: In verschiedenen Webinaren habt ihr die Möglichkeit, euer betriebswirtschaftliches Wissen zu vertiefen und detaillierte Informationen zum Planspiel zu erhalten. Daneben besteht die Möglichkeit, ganz persönlich Fragen an unseren betriebswirtschaftlichen Spielleiter zu stellen.

Wöchentlicher E-Mail-Newsletter: Wichtige Hinweise zur nächsten Spielperiode. 

E-Mail-Support: Bei Fragen könnt ihr direkt mit der allgemeinen, betriebswirtschaftlichen und technischen Spielleitung Kontakt aufnehmen.

Bei allen Fragen rund um den Wettbewerb könnt ihr euch zudem an allgemein@playthemarket.de oder horch.valentina@bbw.de wenden.

Während der Betreuungszeiten (Mo.-Fr.) könnt ihr innerhalb von 2 Werktagen mit einer Antwort rechnen.

Facebook-Fanpage: Hier haben aktuelle und ehemalige Teilnehmer die Möglichkeit sich auszutauschen. 

„Play the Market“-Film: Dieser vermittelt euch einen guten Eindruck über den Ablauf des gesamten Wettbewerbs. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

on Dienstag Januar 20 by Sandra Braun

Die zwei besten Teams jedes Marktes werden nach Beendigung der Internetrunde zur Zwischenrunde (Präsenzveranstaltung) eingeladen. In der Zwischenrunde kämpfen demzufolge 40 Teams um den Einzug ins Landesfinale. Dort wird unter den besten 9 Teams ermittelt, wer der Gesamtsieger des Wettbewerbs wird. 

on Dienstag Januar 20 by Sandra Braun

Meldet euch auf der Webseite http://www.playthemarket.de  unter „Teamlogin“ mit eurem E-Mail-Adresse und Passwort an. Sobald ihr angemeldet seid habt ihr Zugriff auf den Teilnehmerbereich.

 

 

 

 

 

on Dienstag Januar 20 by Sandra Braun

Die Entscheidungen müssen spätestens dienstags 13.00 Uhr abgegeben werden. Die Auswertungen können jeweils mittwochs ab 8.00 Uhr abgerufen werden. Alle Termine findet ihr im Überblick auf der Website unter dem Menüpunkt „Zeitplan“.

on Dienstag Januar 20 by Sandra Braun

Damit ihr euch einen ersten Eindruck von der Funktionsweise der Software machen könnt, werden nach der Installation die sog. „Demodaten“ angezeigt. Diese werden zu Beginn des Planspielwettbewerbs (= Beginn der Internetrunde) durch das Herunterladen eines komplett neuen Szenarios (= Ausgangssituation) ersetzt.

on Dienstag Januar 20 by Sandra Braun

Die Ranglisten mit den Teamnamen werden zeitgleich mit den Auswertungen mittwochs ab 8.00 Uhr auf der Website im Teilnehmerbereich veröffentlicht.

on Dienstag Januar 20 by Sandra Braun

Die Demodaten müssen nicht gelöscht werden. Sobald ihr zu Beginn der Internetrunde die Ausgangssituation heruntergeladen habt (siehe unten bei der Antwort auf die Frage "Was muss ich bei Spielbeginn als erstes tun?"), werden die Demodaten nicht mehr angezeigt

on Dienstag Januar 20 by Sandra Braun

Nach erfolgreicher Übermittlung der Entscheidungen an den Server wird automatisch eine E-Mail mit den getroffenen Entscheidungen generiert. Diese E-Mail wird an die E-Mail-Adresse des Teamsprechers gesendet. (Bitte auch den Spam-Ordner beachten).

Darüber hinaus öffnet sich nach der o.g. Übermittlung der Entscheidungen in der Software folgendes Dialogfenster: "Soll zusätzlich eine Kopie der Entscheidung zu Ihrer Information als HTML-Datei auf Ihrem lokalen System gespeichert werden?". Wenn die Frage mit "Ja" beantwortet wird, kann ein HTML-Dokument mit den abgegebenen Entscheidungen lokal auf dem eigenen PC zur Kontrolle gespeichert werden.

Wenn ihr bereits abgegebene Entscheidungen korrigieren möchtet, müsst ihr vor Ende der entsprechenden Spielperiode sämtliche Entscheidungen erneut eingeben und übertragen. Diesen Vorgang könnt ihr innerhalb der Fristen beliebig oft wiederholen (ihr müsst aber jedes Mal alle Daten neu eingeben!).


 

 

 

on Dienstag Januar 20 by Sandra Braun

Falls es ein Team versäumt, seine Entscheidungen innerhalb der vorgegebenen Frist abzugeben, werden diesem Unternehmen die durchschnittlichen Entscheidungswerte der Konkurrenten zugewiesen. Durch das Verpassen eines Abgabetermins entstehen dem Unternehmen zusätzliche Kosten für einen sogenannten Interimsmanager, der das Unternehmen für eine Periode als Vertretung führt.
Hat ein Team ohne nachvollziehbare Gründe mit entsprechender Mitteilung an die Projektleitung die Abgabefrist zweimal Mal nicht eingehalten, wird es disqualifiziert und in der Folgeperiode aus dem entsprechenden Markt entfernt. In der Rangliste der aktuellen Spielrunde sowie im Marktforschungsbericht der aktuellen Periode sind die entsprechenden Unternehmen mit dem Vermerk "ausgeschieden" gekennzeichnet.

 

 

 

 

 

 

 

 

on Dienstag Januar 20 by Sandra Braun

In der Ergebnisübersicht kann unter "Anzahl aktiver Konkurrenten" die Anzahl an aktiven Mitbewerbern abgelesen werden. Aktiv bedeutet hier, dass ein Team alle seine Entscheidungen bis zu diesem Zeitpunkt rechtzeitig abgegeben hat bzw. maximal einen Termin versäumt hat.

on Dienstag Januar 20 by Sandra Braun

Das Ausscheiden eines Teams hat keine Auswirkung auf das Marktpotenzial, d.h. für die verbleibenden Teams entsteht zusätzliches Absatzpotenzial (siehe Kapitel 1.2 im Handbuch).

on Dienstag Januar 20 by Sandra Braun

Die von der Spielleitung gesteuerten und veränderbaren Werte (Konjunkturentwicklung, Materialpreise etc.) sind für alle Märkte identisch, d.h. die Spielleitung greift nicht individuell in einzelne Märkte ein (siehe Kapitel 5 im Handbuch).

 

 

 

 

on Dienstag Januar 20 by Sandra Braun

PROJEKTTRÄGER